Frühere Jahresorden

Kampagne 2016/17

In diesem Jahr beschäftigt sich unser Jahresorden mit dem aktuellen Problem um unseren Elferratswagen. Da die behördlichen Auflagen immer strenger werden, muss dieser zwingend nach dieser Kampagne ersetzt und in den Ruhestand verabschiedet werden. Um unseren altgedienten Elferratswagen noch einmal so richtig in Szene zu setzen ist er das diesjährige Motiv unseres Ordens.

Auf dem Wagen ist der jubelnde Elferrat zu sehen. Vor dem Wagen steht der TÜV, die Polizei und ein Narr, der die Vorschriften mit einem Metermaß genaustens überprüft.

Das Motto auf dem Band, welches den Orden umrandet lautet:
„Jahrelang gut gerollt… doch jetzt wird der Zeit, Vernunft und manchem Narr Tribut gezollt!“

Auf unseren Elferratswagen ein dreifach donnerndes – AHOI!

 


Kampagne 2016/17

jahresorden2015

Alle guten Dinge sind drei – nach Alfons Gund und Robert Fuchs ziert dieses Mal unser 88-jährige Albert Rutsch als verdiente Persönlichkeit der Fasnacht unseren Jahresorden.

Albert gehört seit mehr als 50 Jahren zu uns, ist einfach immer dabei, wie der Mann für alle Fälle und macht nicht viel Reden von sich. Froh gelaunt ist er immer noch bis zum Schluss mit von der Partie, wenn Prinzessinnen den Besuch bei befreundeten Vereinen in einer Diskothek ausklingen lassen.

Für seine Verdienste um die Fasnacht ist er mit sämtlichen Orden und Ehrenzeichen des Deutschen Karnevals ausgezeichnet worden. Zu seinem seinem achtmal elften Geburtstag ehren wir ihn als Verein in dieser ganz besonderen Form.

Auf unseren Albert ein dreifach donnerndes Albert – AHOI!